João Cutileiro

Mit einer neuen Vision der bildhauerischen Praxis markierte João Cutileiro (1937-2021) die Geschichte der portugiesischen Kunst, indem er die künstlerische und kulturelle Landschaft dieses Landes veränderte. Ab Ende der 1950er Jahre wurden seine Marmorarbeiten, die von Experimentalismus, Erotik, Natur und nationaler Geschichte geprägt waren, Teil des portugiesischen öffentlichen Raums. «Dom Sebastião de Lagos» (1973) und das Denkmal für den 25. April auf dem Gipfel des Parque Eduardo VII in Lissabon ... ver mais