María Ortega Estepa - Pintura - P55 - A plataforma da Arte
Im Angebot

SKU:

María Ortega Estepa

Normaler Preis €420

Moments Sammlung. So wie ich
Abmessung: 20 x 20 x 4 cm., Mischtechnik auf Holz.

María Ortega Estepa (Córdoba, 1983) hat einen Abschluss in Bildender Kunst von der Universität Sevilla, wo sie derzeit als bildende Künstlerin lebt und arbeitet.

Er ist Kunsttherapeut an der Pablo de Olavide Universität und absolviert seine Ausbildung an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. Er entwickelt seine Arbeiten in verschiedenen Medien: Malen, Zeichnen und Wandintervention ... mit Arbeiten, die eng mit dem verbunden sind da Ihre Kreation sozialer und pädagogischer Bereich.

Maria arbeitet seit 2008 auf der Straße, dem Jahr, in dem sie über ihr erstes Wandbild im Kontext politischer Konflikte Kontakt mit den Saharawi hatte. Von diesem Moment an ist seine Tätigkeit nicht auf eine bestimmte Unterstützung oder einen bestimmten Ort beschränkt, da er seine Arbeit im öffentlichen und privaten Bereich, in Krankenhäusern oder sozialen Zentren ausführt und an fast allen Orten, an denen er tätig ist, seine Spuren in einer sehr subtilen und kraftvollen Arbeit hinterlässt Interventionen und Workshops, die immer mit der Öffentlichkeit interagieren, mit der er interveniert.

Derzeit arbeitet er in der Nachbarschaft der dreitausend Häuser in Sevilla als Leiter der Kunstwerkstatt der Fundación Alalá und koordiniert die Bildungsworkshops des INICIARTE-Programms.

Als bildende Künstlerin arbeitet sie mit mehreren Galerien in der spanischen Szene zusammen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, die sie dazu veranlassten, an Orten wie CAC Málaga oder BilbaoArte auszustellen. Ihre Arbeiten sind Teil zahlreicher privater und öffentlicher Sammlungen.