p55 art
Manuel Casimiro
Im Angebot

SKU: 39269952585813

Acrílico sobre fotografia, 1988

Sonderpreis

€460

  • - €92
  • Normaler Preis €368
    ( / )
    Manuel Casimiro
    Technik: Acryl auf Foto auf fotografischer Papier gedruckt
    Titel: Venus und Liebe
    Jahr: 1988.
    Abmessungen: 63x38,5 cm
    Signiert und datiert manuell vom Künstler, auf dem Rücken, mit der Inschrift des Ortes, an dem die Arbeit erstellt wurde - "schön"
    Manuel Casimiro Brandão Carvalhais de Oliveira (Porto, 21. November 1941) ist ein Maler, Bildhauer, Fotograf, Designer, portugiesischer Filmemacher, der im Hafen liegt und arbeitet.
    1976 erhielt er ein Stipendium der Calouste Gulbenkian Foundation, um ein Forschungsprojekt im Bereich der bildenden Kunst zu entwickeln, und begann zwei Jahre lang nach Frankreich. Er reist durch Europa und den USA, nachdem er zwischen 1978 und 1979 in New York geführt hat. In Nizza fixiert, eine Stadt, in der es mehr als achtzehn Jahre bleiben wird. Es ist in diesem freiwilligen Exil, das Wissen erwischt und sich auf Intellektuelle wie Eduardo Lourenço, Michel Butor, Vincent-Unstimmigkeiten, Jean-François Lyotard, Raphael Monticelli, Pierre Restany sowie mit Peggy Guggenheim, in Bezug auf Peggy Guggenheim. [13]
    Es lebt erstmals 1968 in der Galerie 111 von Manuel de Brito aus. Es macht mehr als vierzig einzelne Ausstellungen. In Kollektiv ist es in mehr als achtzig, in Portugal, Spanien, Frankreich, der Schweiz, Belgien, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Brasilien und Japan vorhanden.
    Seine Arbeit, neben der Entwicklung von privaten Sammlungen in mehreren Ländern, auch eine Präsenz auf dem Anwesen mehrerer Museen, darunter das moderne Kunstzentrum der Calouste Gulbenkian Foundation (Lisboa), das Berardo Collection Museum (Lissabon), die Gründung von Serralves ( Porto), das galizische Zentrum der zeitgenössischen Kunst (Santiago de Compostela), Iberonian Museum und Ibero-American-Kunst der zeitgenössischen Kunst (Badajoz), das Museum der modernen und zeitgenössischen Kunst von Nizza, das städtische Museum João de Castilho - Nucleus de Zeitgenössische Kunst (nehmen).
    2008 konzipiert er, organisiert und bearbeitet die Arbeit '100 Jahre. 100 Bücher, die eine Reihe von Texten aus dem Authoring des Direktors Manoel de Oliveira, seinem Vater, der zwischen 1991 und 2008, geschrieben hat. In diesem Zusammenhang ist ein Stift in einem massiven Silber nach anderen von dem Autor in den letzten Jahren entworfenen Objekten , von denen sie Löffel, Zucker, Teekanne und Hafen Weintrichter in Silber, Tassen Kaffee und Tee, Porzellan hervorheben.
    Entregas
    Devoluções
    Proteção

    Todos os nossos preços incluem todos os impostos e taxas, sem surpresas.
    Ao finalizar a encomenda aceita pagar o valor da sua compra num prazo máximo de cinco dias.
    Consulte as nossas condições contratuais nos Termos do Comprador.

    A devolução é gratuita durante um período de 14 dias. Para devolver uma obra basta aceder à pagina Política de Devoluções, e ao preencher o formulário, indicar o respectivo dia para a recolha. Após a nossa confirmação, o estafeta efetuará a recolha na morada indicada.

    A Proteção ao Comprador retira qualquer risco de fraude da nossa plataforma. A P55 resolverá a situação caso o artigo comprado não se encontre como descrito. Só enviamos o valor da compra ao vendedor depois do cliente receber a obra e estar satisfeito com a sua compra.

    ⏳ Especial desconto por tempo limitado. Primeiro a chegar, primeiro a comprar! {timer}